„REMIT hat Auswirkungen auf jeden, der an Großhandelsmärkten für Energie innerhalb der Union teilnimmt oder dessen Tätigkeit Auswirkungen auf diese hat. Dabei macht es keinen Unterschied, ob die Person in der EU ansässig ist oder nicht oder ob sie professioneller Anleger ist oder nicht. Überdies erfasst REMIT auch Teilnehmer, die nicht in der EU bzw. dem EWR ansässig sind, wenn Geschäfte, einschließlich der Abgabe von Handelsaufträgen, in einem oder mehreren Energiegroßhandelsmärkten in der EU geschlossen werden.

    Dementsprechend gelten die Pflichten der Registrierung nach REMIT bei der zuständigen NRA sowie zur Datenmeldung an die Agentur gemäß Artikel 8(1) und (5) REMIT auch für solche nicht in der EU bzw. EWR ansässige Marktteilnehmer. Das gleiche trifft auch für das Verbot von Marktmissbrauch gemäß Artikel 3 und 5 REMIT zu.“

    Meldepflicht

    Gemäß Artikel 8 der Verordnung (EU) Nr. 1227/2011 über die Integrität und Transparenz des Energiegroßhandelsmarktes (REMIT) in Verbindung mit Artikel 6 der REMIT Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1348/2014 melden Marktteilnehmer Folgendes an die Agentur für die Zusammenarbeit der Energieregulierungsbehörden (ACER):

    • einen Nachweis über Energiegroßhandelsmarkttransaktionen, einschließlich des Handelsauftrags,
    • Einzelheiten zu an organisierten Marktplätzen ausgeführten Geschäften in Energiegroßhandelsprodukten, einschließlich zusammengeführter und nicht zusammengeführter Aufträge

    Auch wenn die Gesamtverantwortung bei den Marktteilnehmern liegt, gilt deren Meldepflicht als erfüllt, wenn die erforderlichen Informationen vom betreffenden OMP an ACER übermittelt worden sind.

    Verordnung (EU) Nr. 1227/2011 Art. 8 Para. 1

    „Markteilnehmer oder eine […] handelnde Person oder Behörde übermitteln der Agentur Aufzeichnungen der Transaktionen am Energiegroßhandelsmarkt einschließlich der Handelsaufträge. Die gemeldeten Informationen umfassen genaue Angaben über die erworbenen und veräußerten Energiegroßhandelsprodukte, die vereinbarten Preise und Mengen, die Tage und Uhrzeiten der Ausführung, die Parteien und Begünstigten der Transaktionen und sonstige einschlägige Informationen. Obgleich die Gesamtverantwortung bei den Marktteilnehmern liegt, gilt die Meldepflicht des betreffenden Marktteilnehmers als erfüllt, wenn die angeforderten Informationen von einer […] Person oder Behörde übermittelt wurden.“

    Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1348/2014 Art. 6 Para. 1

    „Die Marktteilnehmer melden der Agentur Einzelheiten von Transaktionen in Bezug auf Energiegroßhandelsprodukte, die an organisierten Marktplätzen durchgeführt werden, einschließlich erfolgreicher und nicht erfolgreicher Handelsaufträge, durch den betreffenden organisierten Marktplatz oder durch Systeme zur Zusammenführung von Kauf- und Verkaufsaufträgen oder Meldesysteme.

    Der organisierte Marktplatz, an dem die Transaktion in Bezug auf das Energiegroßhandelsprodukt durchgeführt oder der Handelsauftrag erteilt wurde, bietet auf Anfrage des Marktteilnehmers eine Datenmeldevereinbarung an.“

    Auswirkungen auf Mitglieder & Anforderungen

    Gemäß Artikel 9 der REMIT Verordnung sind Handelsteilnehmer, die Transaktionen an einem Organisierten Marktplatz (OMP), wie der EEX schließen, verpflichtet, sich als Marktteilnehmer zu registrieren, bevor sie zu handeln beginnen.

    Registrierung bei der nationalen Regulierungsbehörde (NRA)

    Marktteilnehmer, die an ACER zu meldende Transaktionen schließen, sind verpflichtet, sich bei der nationalen Regulierungsbehörde (NRA) in dem Mitgliedstaat zu registrieren, in dem sie errichtet wurden bzw. ansässig sind bzw., sofern sie nicht in der Europäischen Union errichtet wurden oder ansässig sind, in dem sie operieren.

    Ein Marktteilnehmer muss sich nur bei einer NRA registrieren. ACER hat die zur Registrierung anzugebenden Daten sowie das Format festgelegt. Die NRA haben detailliertere Informationen zum Registrierungsverfahren veröffentlicht.

    Die NRA übertragen dann die in ihren nationalen Registern enthaltenen Informationen an die Agentur. Auf der Grundlage dieser Informationen errichtet die Agentur ein europäisches Register von Marktteilnehmern, das vollständig oder zum Teil öffentlich gemacht werden kann. Durch die Veröffentlichung des europäischen Registers von Marktteilnehmern wird die Transparenz der Energiegroßhandelsmärkte verbessert. Überdies ermöglicht es Marktteilnehmern den Zugriff auf Informationen, die sie zum Abschluss ihrer Registrierung sowie zur Einhaltung ihrer Pflichten nach REMIT benötigen.

     

    Reporting an einen Registered Reporting Mechanism (RRM)

    Aufgrund der Betriebssicherheit erfolgt die Meldung von Transaktionsdaten, einschließlich Handelsaufträge, durch Registered Reporting Mechanisms (RRMs). Die Agentur hat Anforderungen entwickelt, über die das einheitliche Reporting von sowohl Transaktions- als auch Fundamentaldaten mit folgender Zielsetzung sichergestellt werden soll:   

    • Gewährleistung der Sicherheit, Vertraulichkeit und Vollständigkeit der Angaben,
    • Förderung der Identifizierung und Korrektur von Fehlern in Datenmeldungen,
    • Unterstützung der Authentifizierung der Quelle von Informationen,
    • Sicherung der Geschäftskontinuität.

    EEX ist der autorisierte RRM für die Meldung von EEX Handelsdaten. Die Meldung erfolgt mit Hilfe des ACER Codes B0000104M.DE. Für detaillierte Angaben siehe Artikel 11 der REMIT Durchführungsverordnung.

     

    Reporting Services & Entgelte

    Die organisierten Marktplätze (OMPs) EEX und EPEX SPOT bieten die Meldung von Transaktionsdaten gemäß Artikel 8 REMIT. Dieser Service ermöglicht es allen Handelsteilnehmern, ihre Meldepflichten für Transaktionsdaten an diese Börsen zu delegieren. Dies umfasst alle an jeglicher der Börsen oder über die Trade Registration Funktion gehandelte Transaktionen sowie Aufträge für diese Handelsplätze.

    Der Service umfasst die Meldung sowie Bereitstellung von Daten zum Börsenhandel. Diese Daten werden formatiert, wie durch REMIT, die REMIT Durchführungsverordnung sowie die neuesten Verfahren, Standards und von ACER veröffentlichten elektronischen Formate festgelegt, und entsprechend gemeldet bzw. zur Verfügung gestellt.

    Der Abschluss des REMIT Data Services Agreements ist eine Voraussetzung für die Nutzung des Transaktionsmeldeservice wie unten angegeben, bei der die EEX die zentrale Gegenpartei ist.

    2020-05-11 REMIT Data Services Agreement Regulatory Reporting REMIT Transaction Reporting Agreement & Contratcs pdf (331 KB)

    Die EEX ist der Registered Reporting Mechanism (RRM) für die automatisierte Meldung von Handelsdaten der EEX. Dieser Meldedienst gewährt den Marktteilnehmern folgende Vorteile:

    • Zugang zu einer standardisierten Benutzerschnittstelle,
    • Erhebliche Reduzierung des Meldeaufwands für REMIT Transaktionsdaten,
    • Möglichkeit des individuellen Downloads von REMIT Datendateien und
    • Überwachung gemeldeter Daten sowie des Meldestatus über eine leicht zugängliche Internetschnittstelle.
       

    Basisservice

    • Bereitstellung von Daten für den Marktteilnehmer zum individuellen Download

    Der Basisservice (Bereitstellung von ACER XML Dateien) ermöglicht Teilnehmern den Download der formatierten Daten sowie deren Meldung über einen RRM ihrer Wahl oder die Auswahl einer automatischen Übertragung.
     

    Zusätzlicher Service

    • Meldung an ACER
    • Datenbereitstellung an ElCom, die schweizerische Eidgenössische Elektrizitätskommission
    • Datenbereitstellung an Equias (Daten werden danach an ACER übersandt.)


    EPEX SPOT Marktteilnehmer haben Zugang zur grundlegenden Datenbereitstellung sowie dem direkten Meldedienst an ACER und ElCom. Mitglieder, die Zugang zum Trayport Meldedienst für die EEX erhalten wollen, sollten den Basisservice wählen. Trayport ruft die Daten dann direkt vom FTP ab.

    Bei außerbörslich geschlossenen, bilateralen Transaktionen (OTC Transaktionen) können die Handelsteilnehmer die gleiche technische Infrastruktur im Rahmen eines zusätzlichen Service nutzen. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte reporting-services@eex.com.

     

    REMIT Reporting Services & Monatsentgelte

    Die Handelsplätze der EEX Gruppe, die sogenannten Organisierten Marktplätze (OMP), werden drei großen OMP Gruppen zugeordnet. Die folgende Preisliste gilt je nach der Anzahl der ausgewählten OMP Gruppen:

     

    OMP Gruppe

    OMPs

    EEX

    Spot- und regulierter EEX Markt, EEX Non-MTF-Markt

    EPEX SPOT

    EPEX SPOT

    Anzahl der ausgewählten OMP Gruppen

    Basisservice

    Bereitstellung von Daten für den Marktteilnehmer

    Zusätzliche Services*

    Meldung an ACER

    Bereitstellung von Daten an Elcom oder Equias

    1

    EUR 250

    Kostenlos

    EUR 100

     

    2

    EUR 450

    3

    EUR 600

    * kann nur zusätzlich zum Basisservice ausgewählt werden.

    FAQ

    • REMIT Transaction Reporting

    mehr

    Fragen zu regulatorischen Themen?

    Die Deutsche Börse bietet auf ihrer Website einen Überblick über regulatorische Themen.

    mehr