Die Prüfung richtet sich an Börsenhändler, die bereits umfassende Berufserfahrung im Börsenhandel mitbringen. Sie bereiten sich individuell anhand von bereitgestellten Schulungsunterlagen auf die Prüfung vor. Die Prüfung kann in Form einer Präsenz- oder Onlineprüfung (Prüfungskontrolle per Videokonferenz) abgelegt werden. Der erfolgreiche Abschluss der EEX Händlerprüfung berechtigt Sie zum Handel an den Spot- und Terminmärkten der EEX.

  • Die EEX Händlerprüfung dient ausschließlich für die Zulassung zum Handel an der EEX
  • Sie wird nur Unternehmen im Sinne des Umsatzsteuergesetzes angeboten (keine Privatpersonen)
  • Online-Prüfungen werden nur für in Zulassung befindliche oder zugelassene Unternehmen angeboten.

Für weitere Informationen zu den Zulassungsbedingungen der EEX Gruppenmitglieder wenden Sie sich bitte an die ECC AG:

E-Mail: memberreadiness@ecc.de
T +49 341 24680-261

  • 1

    Prüfungsvorbereitung
    (freiwillige Teilnahme)


    Sie können sich mithilfe des E-Learning Vorbereitungstools bequem online auf die Börsenhändlerprüfung vorbereiten.

    Kosten: 400€ pro Person

  • 2

    Systemschulung
    (verpflichtend für die
    Prüfungszulassung)*


    Über unser E-Learning Tool erwerben Sie Fachkenntnisse zur Nutzung der EEX-Handelssysteme.

    Kosten: 250€ pro Person

  • 3

    EEX Händlerprüfung
    (verpflichtend)


    Die Prüfung kann als Präsenz bzw. Online-Prüfung abgelegt werden.


    Kosten: 200€ pro Person

Buchungsoptionen

  • Buchungsoption 1: Prüfungsvorbereitung & Systemschulung & EEX Händlerprüfung
  • Buchungsoption 2: Systemschulung & EEX Händlerprüfung

  

* E-Learning Systemschulung

Jedem Teilnehmer wird ein Login für die E-Learning Systemschulung bereitgestellt. Sie erlernen über das E-Learning Tool Fachkenntnisse zur Nutzung der EEX-Handelssysteme. Bitte beachten Sie, dass die Systemschulung für die Zulassung zur Prüfung verpflichtend ist und mindestens eines der Module vollständig durchgearbeitet werden muss:

  • Systemanmeldung und Systemeinrichtung
  • Orderbuchüberblick und Orderbuchtiefe
  • Ordermaske und Orderverwaltung
  • Ausgeführte Geschäfte
  • Systemmitteilungen und sonstige Systemfunktionen

Hinweis: Die Teilnahme an der Systemschulung ist nicht erforderlich, wenn der Teilnehmer nachweislich entweder im Börsenhandel tätig war oder Erfahrungen im Umgang mit einem multilateralen Handelssystem über einen Zeitraum von mindestens sechs Monaten innerhalb der letzten zwei Jahre vor Antragstellung hat.