Datenschutz

Die European Energy Exchange AG (EEX) ist sich ihrer Verantwortung für die ihr anvertrauten Informationen bewusst und stellt bei allen Geschäftsprozessen den Schutz personenbezogener Daten entsprechend der datenschutzrechtlichen Bestimmungen sicher. Diese Datenschutzerklärung erstreckt sich nur auf Websites der EEX AG und nicht auf verlinkte Websites fremder Anbieter.

 

Erhebung und Verwendung persönlicher Daten

Die EEX AG erhebt und verwendet personenbezogene Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften. Bestandsdaten werden erhoben, soweit dies für die Begründung, die inhaltliche Ausgestaltung oder die Änderung eines Vertragsverhältnisses erforderlich ist. Für Nutzungsdaten gilt, dass ihre Erhebung und Verwendung zulässig sind, soweit sie erforderlich sind, um die Inanspruchnahme von Telemedien zu ermöglichen und abzurechnen.

Beim Besuch von Websites der EEX AG speichert unser Webserver zu statistischen Zwecken in anonymisierter Form Ihr Herkunftsland, die Adresse Ihres Internet-Service-Providers (IP oder URL) oder den Servernamen, den Namen der Website, von der aus Sie uns besuchen, den Namen der Websites, die Sie bei uns aufgerufen haben, welches Betriebssystem und welchen Browser Sie verwenden, welchen Suchbegriff Sie eingegeben haben sowie das Datum und die Dauer Ihres Besuches.

Wenn Sie uns persönlich kontaktieren und Sie sich einer geschlossenen Mitgliedergruppe anschließen wollen (MyEEX), erheben wir darüber hinaus weitere personenbezogene Daten, wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse sowie als freiwillige Angabe Ihre Firma.

Abonnieren Sie ein Info-Produkt auf unserer Website, fragen wir zusätzlich Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, das von Ihnen gekaufte Produkt sowie – wenn vorhanden – Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer ab. Welche Daten hierbei erhoben werden, ergibt sich aus der Eingabemaske. Pflichtangaben sind gesondert gekennzeichnet. Die Angaben sind – soweit mit dem Geschäftszweck vereinbar – freiwillig.

Auf die Übermittlung der Daten nimmt die EEX AG keinerlei Einfluss. Die übermittelten Informationen werden auch nicht verändert. Mit der Nutzung des Informationsangebotes auf der Website der EEX AG erklären Sie sich mit der geschilderten Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten einverstanden. Eine Nutzung des Informationsangebotes der EEX AG unter Verwendung eines Pseudonyms gestattet die EEX AG im Einzelfall, wenn es ihr möglich und zumutbar ist.

 

Weitergabe persönlicher Daten

Es erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die EEX AG verwendet die Daten ausschließlich, um die von Ihnen bestellten Produkte zu liefern sowie um die Abrechnung vorzunehmen. Bei Beendigung eines Vertragsverhältnisses mit der EEX AG werden die Daten nach Ablauf der gesetzlichen Frist gelöscht.

Eine Übermittlung der personenbezogenen Bestandsdaten erfolgt in den gesetzlich vorgesehenen Fällen im Einzelfall an die Polizeibehörden der Länder, die Verfassungsschutzbehörden des Bundes und der Länder, den Bundesnachrichtendienst oder den militärischen Abschirmdienst. Außerdem ist eine Herausgabepflicht personenbezogener Daten aufgrund des Börsen-  oder des Wertpapierhandelsgesetzes denkbar.

 

Erhebung weiterer Daten

Die Websites der EEX AG platzieren unter Umständen sogenannte Cookies auf Ihrem Computer. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die in anonymisierter Form Daten über die Nutzung der Websites sammeln. Einen Rückschluss auf Ihre Person lassen sie nicht zu. Die von der EEX AG verwendeten Session-Cookies verfallen nach dem Ende Ihres Besuches automatisch. Sie können Ihren Computer nicht beschädigen und enthalten auch keine Viren. Wünschen Sie keine Cookies auf Ihrem Computer, wählen Sie die entsprechende Funktion Ihres Internet-Browsers.

 

Datensicherheit

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet – insbesondere beim E-Mail-Verkehr – Sicherheitslücken aufweist, so dass ein vollständiger Schutz der Daten vor unbefugtem Zugriff durch Dritte von der EEX AG nicht gewährleistet werden kann. Die EEX AG hält technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen vor, die Daten vor Manipulation, unbefugtem Zugriff, Verlust oder Beschädigung zu schützen. Das IT-Sicherheitskonzept der EEX AG unterliegt dabei ständiger Revision.

 

Auskunftsrecht

Auf Ihren Wunsch hin teilt die EEX AG Ihnen gern schriftlich im Rahmen des geltenden Rechts mit, welche persönlichen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Ergeben sich trotz aller Bemühungen Fehler in unserem Datenbestand, werden wir dies umgehend korrigieren. Bei Fragen und Anmerkungen zu Datenschutzaspekten wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

Nina Poppinga
Datenschutzbeauftragte
Deutsche Börse AG
60485 Frankfurt am Main
Deutschland
dataprotection@deutsche-boerse.com