Über EMIR

EMIR, die European Market Infrastructure Regulation (EU) Nr. 648/2012) des Europäischen Parlaments und des Rates über OTC-Derivate, legt die Berichtspflichten für Kontrahenten und CCPs (Central Counterparties) fest.

Wer muss melden?

  • Kontrahenten / Nicht-Clearingmitglieder und Clearingmitglieder, die an Terminmärkten handeln
  • Zentrale Kontrahenten (CCPs)

Was muss gemeldet werden?

  • Angaben zu den abgeschlossenen Terminmarktkontrakten
  • Jede Änderung oder Kündigung eines Kontraktes
  • Duplikate sind zu vermeiden

Wohin muss gemeldet werden?

Wann muss gemeldet werden?

  • Nicht später als am Werktag nach Abschluss, Änderung oder Auflösung des Kontraktes (t+1)

Wo finde ich den konkreten Text der Verordnung?

Der vollständige Text zu EMIR kann unter folgendem Link eingesehen werden.

Bitte beachten Sie insbesondere Artikel 9.