EEX German Power Future

"Der EEX German Power Future ist das richtige Produkte für die Zukunft des europäischen Stromhandels. Er hat das Vertrauen in den deutschen Stromhandel wiederhergestellt."

Steffen Riediger, Head of European Power Derivatives

 

Im Jahr 2017 hat die EEX vor dem Hintergrund der geplanten Aufteilung der deutsch-österreichischen Preiszone Strom-Futures mit finanzieller Abwicklung für Deutschland (EEX German Power Future) eingeführt. Seitdem hat sich der EEX German Power Future als Benchmark-Kontrakt für europäischen Strom etabliert. Dabei hat sich die Liquidität eindeutig von den EEX German/Austrian Power Future hin zum EEX German Power Future verschoben – auch in Fälligkeiten vor der geplanten Aufteilung der deutsch-österreichischen Preiszone. Da der EEX German Power Future die AMPRION Regelzone abbildet, erfüllt der EEX German Power Future optimal die Bedürfnisse der Handelsteilnehmer am deutschen Strommarkt.

Volumenanteil: EEX German/Austrian Power Future und EEX German Power Future in % (seit der Einführung im April 2017)

Vorteile des Handels in EEX German Power Future

  • Der EEX German Power Future ist der Benchmark-Kontrakt für europäischen Strom mit schnell wachsendem Open Interest und Handelsvolumen für höchstmögliche Liquidität.
  • Das Underlying des EEX German Power Future bildet der Day-Ahead Preis für das Marktgebiet, das die AMPRION Regelzone beinhaltet. Dies entspricht Standardvereinbarungen in bilateralen Verträgen.

Produktüberblick

Der EEX German Power Future ist ein finanzieller Terminmarktkontrakt, der sich auf den durchschnittlichen Stromspotmarktpreis zukünftiger Lieferperioden im deutschen Marktgebiet bezieht.

  • Der EEX German Power Future ermöglicht Preishedging für den deutschen Strommarkt.
  • EEX German Power Futures sind für Grund- und Spitzenlastkontrakte verfügbar.
  • Die Fälligkeiten umfassen Tages-, Wochen-, Wochenend-, Monats-, Quartals- und Jahreskontrakte auf dem regulierten Markt.
  • Das Underlying der EEX German Power Future ist der Day-Ahead Preis für das Marktgebiet, das die AMPRION Regelzone umfasst. Dies entspricht Standardbestimmungen in bilateralen Verträgen

Eurex Code

Long Name

WKN

ISIN

DB01 - DB34

EEX German Power Base Day Future

DEB1 - DEB5

EEX German Power Base Week Future

DEBM

EEX German Power Base Month Future

A2DB1F

DE000A2DB1F4

DEBQ

EEX German Power Base Quarter Future

A2DB1G

DE000A2DB1G2

DEBY

EEX German Power Base Year Future

A2DB1H

DE000A2DB1H0

DP01 - DP34

EEX German Power Peak Day Future

DEP1 - DEP5

EEX German Power Peak Week Future

DEPM

EEX German Power Peak Month Future

A2DB1J

DE000A2DB1J6

DEPQ

EEX German Power Peak Quarter Future

A2DB1K

DE000A2DB1K4

DEPY

EEX German Power Peak Year Future

A2DB1L

DE000A2DB1L2

Hintergrund: Aufteilung der deutsch-österreichischen Preiszone

Die Entscheidung der Bundesnetzagentur (BNetzA) sowie die laufende Debatte zwischen Regulatoren und politischen Institutionen im Hinblick auf eine eventuelle Aufteilung der deutsch-österreichischen Preiszone haben zu zunehmender Unsicherheit auf dem Markt – und damit abnehmende Handelsvolumina – geführt. 

Mitteilungen

Vorbereitung der Trennung der Stromgebotszone
zwischen Deutschland und Österreich
Kundeninformation 04.09.2018

download PDF

EEX-Börsenrat beschließt Gewichtung des Phelix-DE/AT-Index
Pressemitteilung 07.06.2017

download PDF

Börsenrat beschließt Gewichtung des Phelix-DE/AT-Index im Falle einer Aufspaltung der deutsch-österreichischen Gebotszone
Kundeninformation 07.06.2017

download PDF

EEX führt Phelix-AT-Futures, zusätzliche Phelix-DE-Futures und Phelix-DE-Optionen ein
Kundeninformation 16.05.2017

download PDF

EEX führt Stromfutures für Österreich ein und ergänzt Phelix-DE-Produktpalette
Pressemitteilung 16.05.2017

download PDF

Technische Informationen zur Einführung von Phelix-DE-Futures
Kundeninformation 21.04.2017

download PDF

Action Required - Neue Strom-Produkte: Phelix DE Futures
Market Data Circular 18.04.2017

zur Mitteilung

Weitere Informationen zur Einführung von Phelix-DE-Futures
Kundeninformation 13.04.2017

download PDF

EEX führt am 25. April 2017 Phelix-DE-Futures ein
Kundeninformation 11.04.2017

download PDF

EEX führt Stromfutures für Deutschland ein
Pressemitteilung 11.04.2017

download PDF