Der neue Trading Hub Europe: THE

    Deutschland wird zu einem der liquidesten Gasmärkte in Europa

    Der Trading Hub Europe (THE) ist das Ergebnis der Fusion zwischen den früheren Marktgebietsverantwortlichen, GASPOOL Balancing Services GmbH und NetConnect Germany.

    Zu den Hauptgeschäftsbereichen des THE gehören das Bilanzkreismanagement, der Betrieb der virtuellen Handelspunkte und der Netzausgleich. Bis zum 1. Oktober 2021 betreibt THE die bestehenden Marktgebiete von GASPOOL and NetConnect Germany, die ab dem 1. Oktober 2021 deutschlandweit als THE Marktgebiet firmieren werden.

    .

    Unterstützung der deutschen Gasmarktfusion durch die EEX Gruppe Group

    Enge Zusammenarbeit mit den Marktteilnehmern

    Die EEX unterstützt seit 2017 sowie seit der Entscheidung über die Fusion der beiden deutsche Gasmärkte - GASPOOL (GPL) und NetConnect Germany (NCG) - engagiert die deutschen Gasinfrastrukturanbieter, Regulierungsbehörden und Marktteilnehmer bei der Gestaltung sowie und dem Aufbau eines neuen robusten und liquiden nationalen Gasmarktes für Deutschland.

    In der Vergangenheit hat die EEX bereits die Fusion der beiden französischen Hubs, TRS und PEG Nord, zu dem gemeinsamen Marktgebiet PEG unterstützt und damit die Liquidität auf dem neu geschaffenen nationalen französischen Markt gefördert.

    Nach enger Absprache mit den Marktteilnehmern hat die EEX entschieden, den Handel des Trading Hub Europe (THE) Future in den bestehenden NCG-Orderbüchern bis Ende September 2021 zu ermöglichen. Ab dem 01. Oktober 2021 werden die bestehenden NCG-Orderbücher am VHP zur Fortführung des Spot- und Terminhandels für das Marktgebiet Trading Hub Europe in “THE” umbenannt. Sämtliche am NCG ausgeführte und nach dem Datum der Fusion zu liefernde Geschäfte werden automatisch in THE geliefert.

    Die Zukunft des europäischen Gasmarktes gestalten

    Dr Tobias Paulun, Chief Strategy Officer at EEX
     

    "Mit dem Trading Hub Europe gestaltet die EEX die Zukunft des europäischen Gasmarktes weiter. Aufgrund unserer Erfahrungen mit einer früheren Gasmarktfusion wissen wir, dass die Synchronisierung der Bemühungen aller Marktteilnehmer von entscheidender Bedeutung ist, um sicherzustellen, dass der gesamte Markt ausgerichtet ist und es nicht zu einer Aufspaltung der Liquidität kommt. Ich bin zuversichtlich, dass THE durch unsere gemeinsame Arbeit zu einem der attraktivsten und liquidesten Gashandelshubs in Europa wird.“

    Neue Chancen für die Handelsteilnehmer der EEX

    Handel der THE Produkte an der EEX

    Zulassungsverfahren

    Nein, die EEX überträgt die Mitgliedschaft automatisch. Zum Handel in GPL oder NCG zugelassene Handelsteilnehmer bleiben für das neue THE Marktgebiet zugelassen. Zur Aufsetzung des Handels zum 1. Oktober 2021 nutzen die EEX und die ECC die von THE zur Verfügung gestellten Balancing Codes sowie den aktuellen Zulassungsstatus jedes Handelsteilnehmers. Für weitere Einzelheiten siehe hier.

    EEX Handelsteilnehmer ECC Clearing-Mitglieder ECC Non-Clearing-Mitglieder Neue Mitglieder an der EEX

    Die für GPL bzw. NCG zugelassenen Handelsteilnehmer bleiben für das deutsche THE-Gasmarktgebiet zugelassen. Weitere Maßnahmen sind nicht notwendig.

     

    Die Clearing-Lizenz der Clearing-Mitglieder erfasst bereits das Clearing der umbenannten bzw. neuen EEX THE-Gasprodukte nach der Zusammenlegung der Marktgebiete.

     

    Alle aktuell zum Handel mit Produkten für die GPL- bzw. NCG- Marktgebiete zugelassenen Non-Clearing-Mitglieder bleiben ohne weitere Maßnahmen ihrerseits für das deutsche Gasmarktgebiet THE zugelassen. Die automatische Übertragung gilt bis auf Weiteres.
    Sämtliche aktuell für NCG-H/GPL-H Gas sowie NCG-L/GPL-L Gas zugelassenen Teilnehmer werden den neuen Produkten automatisch zugewiesen.
    Bestehen zwei Bilanzkreisverträge, je einer für GPL und NCG, verwendet die ECC standardmäßig die aktuelle NCG Bilanzkreisvereinbarung; später wird diese Bilanzkreisvereinbarung umbenannt und als THE-Bilanzkreisvereinbarung fortgeführt.

     

    Das Mitglied muss die Zulassung zum EEX THE-Gasmarkt beantragen.

     

    Nein, die aktuellen NCG und GPL Kontrakte entsprechen der Erfüllung in THE. Aus technischen Gründen wird der Open Interest in den GPL und NCG Kontrakten am Handelstag, den 29. September 2021, zusammengelegt. Unser CCP, die ECC AG, übernimmt dies automatisch und kostenlos.
    Für weitere Einzelheiten siehe die EEX Kontraktspezifikations.

     

    Nein, die EEX und ECC glauben an stabile und liquide Märkte. Daher freuen wir uns, einen Beitrag dazu leisten zu können Im Ergebnis der Fusion zwischen GPL und NCG werden sich die Preise der EEX oder ECC nicht verändern. 
    Für weitere Einzelheiten, siehe:

    Die Handelsteilnehmer müssen die neuen zonalen EEX THE-Gasspotprodukte in ihrer Energiehandels- und Risikomanagement-Software vor Ende September 2021 aufsetzen.

    • Für Nutzer des EEX Direct Screen, Joule Direct- und Gold Mapping-Kunden von Trayport werden die neuen, zonalen THE-Produkte in den Workbooks der Produktionsumgebung zum 31. Juli 2021 automatisch aktualisiert.
    • Non-Gold-Mapping-Kunden können für weitere Informationen und Unterstützung während der Konfiguration und dem Mapping-Prozess Verbindung mit Trayport aufnehmen.

    Bitte klicken Sie hier


    Downloads section
    2021-03-24 ECC Clearing Circular 13/2021 | Further information related to German Gas Market Merger on 1 October 2021 Documents Natural Gas pdf (195 KB)
    2021-03-24 EEX Customer Information - Further Information related to the German Gas Market Merger on 1 October 2021 Documents Natural Gas pdf (187 KB)
    2020-09-17 EEX Kundeninformation - Handelbarkeit fuer neues Marktgebiet THE Documents Natural Gas pdf (30 KB)
    2020-09-17 EEX Press Release - EEX to enable trading for new German Gas market THE within existing NCG products Documents Natural Gas pdf (98 KB)
    2020-06-18 EEX trader workshop THE - Final presentation June 2020 English version Documents Natural Gas pdf (421 KB)