Die organisierten Marktplätze (OMP) EEX, EPEX SPOT und Powernext bieten die Meldung von Transaktionsdaten gemäß Artikel 8 REMIT an. Dieser Dienst gibt allen Handelsteilnehmern die Möglichkeit, ihre Pflichten zur Meldung von Transaktionsdaten an diese Börsen zu delegieren. Dazu gehören alle an diesen Börsen geschlossenen oder über Trade Registration zum Clearing registrierten Transaktionen sowie Orders.

Dieser Service umfasst die Meldung sowie die Bereitstellung von Daten zum Börsenhandel. Die Daten werden wie durch REMIT, die REMIT-Umsetzungsverordnung und die neuesten durch ACER veröffentlichten Verfahren, Standards und elektronischen Formate definiert, formatiert und entsprechend gemeldet bzw. zur Verfügung gestellt. Zur Nutzung des Services für die Transaktionsmeldung müssen die Mitglieder eine Datenmeldevereinbarung mit der EEX als zentrale Gegenpartei schließen.

Bei außerbörslich geschlossenen, bilateralen Transaktionen können die Handelsteilnehmer als zusätzlichen Service die gleiche technische Infrastruktur nutzen.

Handelsteilnehmern, die den Service in Anspruch nehmen möchten, stehen verschiedene Optionen zur Auswahl zur Verfügung:

  1. Bereitstellung der Daten in einem etablierten Format, zum individuellen Download durch den Handelsteilnehmer (Basic Service)
  2. Meldung an ACER (Additional Service)
  3. Bereitstellung der Daten an die Eidgenössische Elektrizitätskommission ElCom (Additional Service)
  4. Bereitstellung der Daten an EFETnet (Additional Service)

Der Abschluss einer Datenmeldevereinbarung (REMIT Data Services Agreement) ist Voraussetzung für die Nutzung dieses Service.

REMIT Data Services Agreement V004A - gültig ab 1.1.2017

Sie ermöglicht gleichzeitig die Delegation der Datenbereitstellung sowie die Meldung an die ACER für die EPEX SPOT.

Wenn Sie weitere Informationen zum REMIT Datenmeldeservice erhalten möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an: compliance-services@eex.com.