EEX: Flüssigmilch-Future startet im August

EEX: Flüssigmilch-Future startet im August

Die European Energy Exchange (EEX) erweitert am 15. August 2018 den Handel mit Milchprodukten um einen Flüssigmilch-Future. Damit ist die EEX die erste Börse in Europa, die ein Flüssigmilch-Produkt anbietet. Die EEX ermöglicht bereits den Handel mit Futures auf Butter, Magermilchpulver und Molkenpulver.

Die Kontraktgröße beträgt 25.000 Kilogramm. Zur finanziellen Abrechnung des Produktes berechnet die EEX den „EEX European Liquid Milk Index“. Der Index setzt sich gleichgewichtig zusammen aus Milchpreisen aus Deutschland, den Niederlanden, Dänemark und Irland. Diese basieren auf den Preisen des „Milk Market Observatory“ der Europäischen Kommission gemäß (EU) No 2017/1185 Article 12 (a) – Annex II.4(a).

„Mit der Erweiterung der Produktpalette entsprechen wir den Bedürfnissen des europäischen Milchmarktes und ermöglichen unseren Kunden eine noch genauere Absicherung gegen Preisrisiken“, so Sascha Siegel, Head of Agricultural Commodities der EEX. „Die Preisentwicklung für Butter, Magermilch- und Molkenpulver in den vergangenen Jahren zeigt, dass die europäischen Märkte für Milchprodukte großen Preisschwankungen unterliegen. Wir sind überzeugt davon, dass das neue Produkt eine attraktive Ergänzung für das Risikomanagement in den Agrarmärkten darstellt.“

Seit dem 11. Mai 2015 bietet die EEX den Handel mit Agrarprodukten an. Im Jahr 2017 wurden am EEX-Terminmarkt für Milchprodukte 137.820 Tonnen Warenäquivalent gehandelt. Damit überstieg das Volumen den Wert des Vorjahres um 68 Prozent (2016: 82.050 Tonnen Warenäquivalent). Die EEX ist der führende börsliche Terminmarkt für Milchprodukte in Europa.

Die European Energy Exchange (EEX) ist die führende europäische Energiebörse. Sie entwickelt, betreibt und vernetzt sichere, liquide und transparente Märkte für Energie und energienahe Produkte. Als Teil der EEX Group, einer auf internationale Commodity-Märkte spezialisierten Unternehmensgruppe, bietet die EEX Kontrakte auf Strom und Emissionsberechtigungen sowie Fracht- und Agrarprodukte an. Die EEX gehört zur Gruppe Deutsche Börse.