Die EEX strebt die Errichtung eines transparenten, sicheren und diskriminierungsfreien europäischen Marktes für Herkunftsnachweise (HKN) an. Dabei stehen die folgenden Terminmarktprodukte zum Handel zur Verfügung:

Zertifikattyp

Herkunftsnachweis gemäß dem European Energy Certificate System (EECS)

Produkt

  • Nordic Hydro (DK, FI, NO, SE)
  • Alpine Hydro (D, AT, CH)
  • Central Northern European Wind (BE, DK, D, NL)

Handelszeiten

Kontinuierlicher Handel donnerstags
13:00 bis 16:00 Uhr (MEZ)

Trade Registration an jedem Börsenhandelstag
8:00 Uhr bis 18:00 Uhr (MEZ)

Alter des HKN bei Lieferung

Der Produktionszeitraum muss innerhalb von 11 Monaten vor der Lieferung liegen. 
Unterscheidung zwischen aktuellem und vorherigem Kalenderjahr

Fälligkeit von Terminmarktprodukten

Zwei Verfallstermine pro Jahr:

  • März
  • Dezember

Nationale Unterstützung für erneuerbare Energiequellen

Für Wasserkraft ist keine nationale Unterstützung möglich; bei HKN für Windkraft ist unter Umständen die Gewährung staatlicher Unterstützung möglich. 

Alter der Erzeugungsanlage

Nicht relevant

Mindestkontraktgröße

1.000 MWh (1.000 HKN)

Handelsmodus

Kontinuierlicher Handel mit begrenzten Öffnungszeiten

Lieferung

Sobald wie möglich auf das Konto des Käufers, nicht mit Strom gekoppelt

Die EEX HKN-Terminmarktprodukte werden bis zu drei Tage vor Lieferung zum Handel zur Verfügung stehen. Zum Zeitpunkt des Handels müssen die HKN nicht auf dem ECC-Abrechnungskonto verbucht sein. Zum Zeitpunkt der Lieferung müssen die HKNs auf dem ECC-Registerkonto verbucht sein. Weitere Details zum Lieferprozess wird die ECC zeitnah zum Verfall des Futures bekannt geben.


Weitere Details finden Sie in den  EEX Kontraktspezifikationen.