Wir gestalten europäische Strommärkte!

Die EEX erweitert in enger Zusammenarbeit mit ihren Kunden kontinuierlich ihr Produktangebot für den europäischen Strommarkt. Unser Ziel ist es, den Stromhandel für alle großen europäischen Märkte entlang der gesamten Terminkurve anzubieten.

Auf den folgenden Seiten finden Sie einen Überblick über unsere aktuellen Initiativen.

Zentral- und südosteuropäische Strommärkte

Seit der Migration der PXE-Produkte auf die EEX-Plattform sind die Handelsvolumina in den mittel- und südosteuropäischen Märkten kontinuierlich gestiegen. Jetzt hat die EEX ihr Angebot für diese Märkte weiter ausgebaut.

... erfahren Sie mehr über Zentral- und südosteuropäische Märkte

UK-Strommarkt

Die Handelsaktivitäten auf dem britischen Strommarkt stiegen kürzlich deutlich an. Alle Produkte sind über die LEBA Energy Brokers mit automatisierten STP-Prozessen handelbar.

... lesen Sie mehr über UK-Strommärkte

Power Purchase Agreements (PPA)

Die EEX ermöglicht über ihre Standard-Energie-Futures-Kontrakte die Absicherung von Preis- und Kontrahentenausfallrisiken aus Power Purchase Agreements (PPA).

... erfahren Sie mehr über Power Purchase Agreements (PPA)
 

Phelix-DE-Future – der liquideste finanzielle Strom-Future in Europa

Die EEX hat im April 2017 Stromprodukte für die deutsche und österreichische Preiszone eingeführt. Diese Produkte basieren auf den von EPEX SPOT berechneten Indizes für diese Preiszonen. Seitdem hat sich die Phelix-DE Future als Benchmark-Produkt für europäische Energie entlang der gesamten Kurve fest etabliert.

... lesen Sie mehr über Phelix-DE Futures

Energiewende-Produkte

Vor dem Hintergrund, dass erneuerbare Energien zunehmende Bedeutung im Markt erhalten, hat die EEX eine eigene Produktpalette für Energiewende-Produkte auf den Markt gebracht.

.... lesen Sie mehr über Energiewende-Produkte