Die Europäische Strombörse EPEX SPOT SE betreibt die Strom-Spotmärkte für Deutschland, Frankreich, Österreich und die Schweiz. Zudem ist EPEX SPOT Dienstleister der ungarischen Strombörse HUPX für die Marktsteuerung und betreibt die 4M-Marktkopplung im Auftrag der slowakischen, der ungarischen und der rumänischen Börsen. Seit dem 4. Mai 2015 ist EPEX SPOT 100%iger Eigner der APX, einschließlich Belpex. APX betreibt die Strom-Spotmärkte für die Niederlande, das Vereinigte Königreich und Belgien. EPEX SPOT ist eine Gesellschaft europäischen Rechts (Societas Europaea) mit Sitz in Paris und Niederlassungen in Leipzig, Wien und Bern, sowie mit Büros in Amsterdam, London und Brüssel. 275 Unternehmen sind an der EPEX SPOT und der APX aktiv. 382 TWh wurden im Jahr 2014 auf den Märkten der EPEX SPOT gehandelt, 92 TWh an der APX. Mehr Informationen: www.epexspot.com