Politikbrief

Die European Energy Exchange (EEX) ist der zentrale börsliche Handelsplatz für Strom, Gas, Emissionsberechtigungen, Kohle und energienahe Produkte in Europa. An unseren Märkten spiegeln sich politische und regulatorische Entscheidungen unmittelbar wider. Das gilt vor allem für die Preise, die das Resultat von Angebot und Nachfrage sind, veröffentlicht werden und damit eine weitreichende Referenzwirkung entfalten. Damit ist der börsliche Handel an der EEX ein Garant für Preistransparenz in ganz Europa.

Vor diesem Hintergrund wollen wir mit unserem Politikbrief versuchen, eine symbolische Brücke zwischen Berlin und Brüssel, zwischen deutscher Energiewende und dem 2030-Rahmen für eine Klima- und Energiepolitik in Europa zu schlagen.

Der Politikbrief der EEX richtet sich direkt an Akteure im politischen und regulatorischen Umfeld.

Ziele des Politikbriefs:

  1. In jeder Ausgabe wollen wir für Sie Schwerpunkte setzen sowie Analysen und Positionen zu ausgewählten energiepolitischen Themen vorstellen, inklusive eines Gesamtüberblicks über aktuelle EEX-Positionierungen.
  2. Zudem werden wir für Sie einen Aspekt des Energiehandels in der Rubrik „Was ist was?“ herausgreifen und näher erläutern.

Möchten auch Sie den EEX Politikbrief regelmäßig per E-Mail erhalten? Schreiben Sie einfach eine E-Mail an  political.communications@eex.com.

Politikbriefe

03/02/2017 Ausgabe 1/2017 (237 KB) PDF
22/07/2016 Ausgabe 1/2016 (310 KB) PDF
24/11/2015 Ausgabe 3/2015 (455 KB) PDF
22/07/2015 Ausgabe 2/2015 (464 KB) PDF
22/05/2015 Ausgabe 1/2015 (437 KB) PDF
17/12/2014 Ausgabe 3/2014 (372 KB) PDF
30/06/2014 Ausgabe 2/2014 (0,9 MB) PDF
26/03/2014 Ausgabe 1/2014 (431 KB) PDF