Neue Handelsteilnehmer im Januar 2020

Neue Handelsteilnehmer im Januar 2020

Im Januar 2020 wurde Nordic Power Trading Fund A/S zum Handel von Futures und Options am Strom-Terminmarkt der EEX zugelassen. EVN Trading South East Europe EAD wurde für den Handel von Strom und Emissionsrechten am Terminmarkt zugelassen. Naturgy Commodities Trading S.A wurde zum Handel am Spotmarkt für Emissionsrechte und zum Handel von Strom, Emissionsrechten und Holzpellets am Terminmarkt zugelassen. Litcaso SA und Banco L.J. Carregosa S.A. wurden als Handelsteilnehmer für Strom zugelassen.
PGE Trading GmbH wurde zusätzlich zum Handel von Windenergie, Total Gas & Power Ltd. zum Handel von italienischen Strom-Futures und Optionen, Citigroup Global Markets Ltd. zum Handel von Fracht Finanzterminkontrakten zugelassen. Gazprom Marketing & Trading Limited wurde zusätzlich für EEX GB Strom Futures und AOT Holding AG für Strom Futures und Optionen an der EEX zugelassen. Außerdem wurde die Centralschweizerische Kraftwerke AG zum Handel von Futures und Optionen auf Emissionsrechte und Statkraft Markets GmbH zum Handel von von Futures und Optionen auf Fracht am Terminmarkt zugelassen.

Im Zuge der Integration von Powernext in die EEX am 1. Januar 2020 wurden 106 neue Teilnehmer und 142 bereits zugelassene Teilnehmer zum Handel von Gasprodukten an der EEX zugelassen.