Neue Handelsteilnehmer im April 2020

Neue Handelsteilnehmer im April 2020

Im April 2020 wurden folgende Mitglieder neu und bestehende zusätzlich in verschiedene Märkte aufgenommen.

Die folgenden Mitglieder wurden neu für Futures und Optionen am Terminmarkt für Strom zugelassen:

  • Motor Oil (Hellas) Corinth Refineries S.A., Athen (Griechenland) Sie wurden ebenfalls zum Handel mit Spotkontrakten über Emissionsrechte (Sekundärmarkt, Primärauktionen) und EUA Terminmarkt zugelassen.
  • Sonnedix Finance LTD, London (Großbritannien)
  • Branden Kapital AS, Arendal (Norwegen) Ebenfalls wurde zum Handel in EUA Terminmarkt zugelassen.
  • Energy MT EAD, Sofia (Bulgarien)
  • National Bank of Greece S.A.

Darüber hinaus wurden folgende neue Mitglieder in die jeweiligen Märkte zugelassen:

  • Rio Tinto Shipping (Asia) Pte. Ltd., (Singapur) zu Freight Financial Futures und Optionen zugelassen.
  • Norlys Energi A / S Aalborg (Dänemark) zu Erdgas-Spot (ETF / GPL / NCG) und -Terminmarkt (ETF / GPL / NCG).

Zusätzlich zum Handel auf den Märkten wurden zugelassen:

  • Sumitomo Corporation Global Commodities Limited zum Gas-Spotkontrakt CEGH und Gas-CEGH-Terminmarkt
  • PGNiG Supply & Trading GmbH für Gas-Spotmärkten (ZTP / ZEE) und Gas-Terminmärkten (ZTP / ZEE)
  • In Commodities A / S zur Spotgasmärkte (LPEG/ CPEG)
  • Electroroute Energy Trading Limited auf die German/Austrian, German und Austrian Futures und Optionen auf den EEX-Stromterminmärkten
  • Green Network UK Plc zum Gas-Terminmarkt (JKM)
  • Statkraft Markets GmbH
  • Nitrogénművek Zrt. zum  EUA Spot- und Terminmarkt