EEX erhält Recognised Overseas Investment Exchange Status im Vereinigten Königreich

EEX erhält Recognised Overseas Investment Exchange Status im Vereinigten Königreich

Die European Energy Exchange (EEX) hat von der Financial Conduct Authority (FCA) mit Wirkung zum 21. Februar 2019 den Recognised Overseas Investment Exchange (ROIE) Status für das Vereinigte Königreich erhalten.

Der ROIE-Status gewährleistet, dass die Börse unabhängig von den Auswirkungen des bevorstehenden Brexit weiterhin im Vereinigten Königreich operieren kann.

Erst kürzlich hatte die European Commodity Clearing (ECC), das Clearinghaus der EEX, die Bestätigung ihrer Aktivitäten unter dem sogenannten Temporary Recognition Regime der Bank of England (BoE) erhalten. Das ermöglicht der ECC, auch nach dem Brexit im Falle eines No-Deal-Szenarios für weitere drei Jahre Clearing-Dienstleistungen im Vereinigten Königreich anzubieten.

Peter Reitz, Vorstandsvorsitzender der EEX, sagt zum Erhalt des ROIE-Status: „Unabhängig von den Szenarien, die sich im Zuge des Brexit ergeben können, ist unsere oberste Priorität, sicherzustellen, dass unsere Kunden den Handel und das Clearing an EEX und ECC fortführen können. Mit dem Erhalt des ROIE-Status und der Bestätigung der Bank of England geben wir unseren Kunden in dieser unsicheren Zeit Vertrauen und Sicherheit”.

Weitere Informationen:

ROIE:     https://register.fca.org.uk/ShPo_FirmDetailsPage?id=0010X00004MkhpeQAB

BoE:       https://www.bankofengland.co.uk/-/media/boe/files/financial-stability/financial-market-infrastructure-supervision/interim-list-of-third-country-ccp.pdf?la=en&hash=5476B539773D6E5F667DFDC238B982F93C515C6F

 

Über EEX

Die European Energy Exchange (EEX) ist die führende europäische Energiebörse. Sie entwickelt, betreibt und vernetzt sichere, liquide und transparente Märkte für Energie und energienahe Produkte. Als Teil der EEX Group, einer auf internationale Commodity-Märkte spezialisierten Unternehmensgruppe, bietet die EEX Kontrakte auf Strom und Emissionsberechtigungen sowie Fracht- und Agrarprodukte an. Die EEX gehört zur Gruppe Deutsche Börse.

 

 > Vollständige Pressemitteilung