Action Required: Start des EEX Group DataSource sFTP-Servers für Transparenzdaten

Action Required: Start des EEX Group DataSource sFTP-Servers für Transparenzdaten

Heute am 22. Januar 2019 führt die EEX Group die Transparenzdaten auf dem sftp-Server datasource.eex-group.com ein. Der Dienst enthält Daten der EEX Transparenzplattform für Strom, Erdgas und erneuerbare Energien mit Tagesaktualisierungen (End-of-Day).

Alle Transparenzdaten stehen rückwirkend ab 1. September 2018 zum Download bereit. Vorherige Datensätze werden im nächsten Schritt auf dem neuen Server ergänzt.

Alle sFTP-Abonnenten für Transparenzdaten erhalten ab sofort ihre neuen Zugangsdaten per separater E-Mail.

Bitte beachten Sie, dass die Transparenzdaten auf dem aktuellen sftp mis.eex.com bis zum 16. März 2019 parallel aktualisiert werden. Danach werden keine weiteren Aktualisierungen auf mis.eex.com vorgenommen.

Wie bereits kommuniziert, werden die sFTP-Produkte Transparency Data Power für DE/AT und BE/NL wie folgt in einzelne Produkte pro Land aufgeteilt:

  • Kunden des Produkts "Info-User Transparency Data Power DE/AT" werden standardmäßig auf die End-of-Day Transparency Data Power DE zur internen Verwendung migriert.
  • Kunden des Produkts "Info-User Transparency Data Power BE/NL" werden standardmäßig auf die End-of-Day Transparency Data Power NL zur internen Verwendung migriert.

Wenn Sie nicht an dem Produkt interessiert sind, in das Sie migriert werden, oder ein Abonnement in andere Länder bevorzugen, wenden Sie sich bitte direkt an das Team für Information Services.

Wenn Sie an Intraday-Updates von Transparenzdaten in Real-time interessiert sind, können Sie die EEX Group DataSource API für Transparenzdaten bestellen. Das Produkt ist bereits im EEX Shop abonnierbar. 

Relevante Beispieldateien, die finalen Schnittstellenspezifikationen sowie weitere Informationen über die API und den DataSource sftp finden Sie auf der EEX Website.

Bei Fragen steht Ihnen das Team Information Services unter Telefon + 49 341 2156 288 gern zur Verfügung.